Hinterlegung von Zimmerdecken: getrennte Zwischendecke

  • Für eine Holz- oder Metall-Unterkonstruktion bringen Sie zwischen der Unterkonstruktion und den Wänden einen Jutestreifen mit einer Dicke von 5 oder 10 mm und einer Länge von 10 mm ein
  • Fixieren Sie die Fermacork-Platte auf der Holz- oder Metall-Unterkonstruktion
  • Arbeiten Sie hier punktgenau, um ein Durchbiegen der Platten zu verhindern
  • Dichtungsfuge für die räumliche Trennung von der Hinterlegung mithilfe eines Baticryl Elastomerbandes

Dieses System garantiert eine besseren Dämpfung von Tritt- und Körperschall.

 

Hinterlegung von Zimmerdecken: getrennte Zwischendecke

  1. Holz- oder Metallunterkonstruktion

  2. Papierfasern

  3. Fermacork

  4. Acoujute

  5. Acoustix-Dichtungsmittel

  6. Baticryl